Tipps & Tricks zum Verkauf von Kunst

Ein Service für Künstler unserer Kunst Arbeitsgemeinschaft

Tipps & Tricks zum Verkauf von Kunst header image 2

An wen verkauft
der reichste Künstler der Welt?

11. Juni 2015 von Matthias Klopp · 1 Kommentar · Kreativität, Preis / Wert, Sammler, Verkaufen, Werbung

Damien Hirst gilt als der reichste lebende Künstler unserer Zeit. Sein Vermögen wurde schon 2010 von der Sunday Times Rich List auf 215 Millionen Pfund geschätzt. Wie kommt man als Künstler nur an so viel Geld? An wen verkauft der reichste Künstler der Welt? Zu so viel Geld kommt man nicht, wenn man hin und […]

Wie kann ich den kompletten Artikel lesen?

Die Artikel in ganzer Länge können exklusiv nur Mitglieder der Kunst Arbeitsgemeinschaft lesen (bitte dazu zuerst im Mitgliederbereich einloggen und diese Seite dann nochmal aktualisieren und neu laden - gegebenenfalls mit der Tastaturkombination "Strg + F5" !).

» Hier finden Sie weitere Infos zur Mitgliedschaft,
um Ihre Kunst online zu verkaufen (30 Tage kostenlose Probezeit)

Tags:

Wir recherchieren und schreiben alle Artikel sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen. Dabei können wir für die genannten Informationen keine Gewähr übernehmen. Falls es ein Problem gibt oder Sie Fragen, Hinweise, Beschwerden oder Anregungen zu diesem Artikel haben, schicken Sie uns bitte eine » Nachricht, damit wir uns darum kümmern können.

Auch interessant für Dich?

Wann ist Kunst gesellschaftlich relevant? Zwei Beispiele wie Künstler es schaffen, mit ihrer Kunst etwas zu bewegen Die Absichten von Künstlern sind so komplex...
Internet Marketing für Künstler – Basiswissen Wie kann ich mich als Künstler im Internet am besten vermarkten? Immer wieder bekommen wir diese Frage von Künstlern ...
Social Media für Künstler: Kostenlose PR über Facebook Soziale Netzwerke eignen sich nicht nur zum virtuellen Plausch mit „Freunden“, sondern können prima PR-Werkzeuge sein. A...
Ein kreativer Kopf mit rationalem Geschäftssinn: Damien Hirst im Gespräch mit „Monopol“... Der britische Künstler Damien Hirst erzielt göttliche Preise für seine Kunstwerke. Mit dem in Formaldehyd eingelegten Ti...