Wie Künstler erfolgreich ihre Kunst verkaufen

Bekanntheit / Reputation, Werbung

Als Künstler berühmt werden? Wir haben Google gefragt

„Kannst Du das nicht mal im Internet nachgucken?“, sagte eine ältere Bekannte einmal zu mir. „Wie ‚im Internet nachgucken‘?“, entgegnete ich. „Na, die Irmel hat gesagt, im Internet steht alles.“

So oder so ähnlich haben das sicher im Gepräch über das Internet mit Menschen, die sich damit nicht auskennen, schon viele erlebt. Im Internet steht auch wirklich eine ganze Menge.

Da wir immer wieder gefragt werden, „Wie werde ich als Künstler berühmt?“, haben auch wir einmal das Internet befragt und einfach „als Künstler berühmt werden“ bei Google eingegeben.

Und tatsächlich: Dort lässt sich einiges zu dem Thema „als künstler berühmt werden“ finden.

Drei interessanteste Fundstücke haben wir Dir hier zusammengestellt:

Künstler?! – 50 ultimative Tipps, wie man berühmt wird (IV)

Dieser unterhaltsam geschriebene Artikel von Inga Ganzer orientiert sind an bereits berühmten Künstlern von Banksy, Koon und Hirst bis Richter und Rauch.

Die Autorin leitet drei verschiedene Wege zum Ruhm ab – je nach Persönlichkeitstyp:

  • Für Rationale & kühl Kalkulierende
  • Für Eloquente & Extrovertierte
  • Für Emsige & Tiefgründige

Zum Artikel:

http://www.geffkenmiyamoto.com/ultimative-tipps-kuenstler-beruehmt-wird/

Wie macht man einen Künstler zum Star?

„Es waren aber ehrgeizige Galeristen wie Brunnet und Hackert, die den deutschen Kunstmarkt von einer langsamen Lokomotive in einen Hochgeschwindigkeitszug verwandelt haben. Ihrer beharrlichen und kontinuierlichen Zusammenarbeit mit einem relativ kleinen Künstlerstamm ist es zu verdanken, dass diese Künstler heute zu den Stars der internationalen Kunstszene und Lieblingen des Marktes gehören. Und die Galerie eine der Topgalerien weltweit ist. Gelernt hat Brunnet sein „Handwerk“ bei Michael Werner, seinem Vorbild. In dessen Kölner Galerie arbeitete er drei Jahre lang und betreute dort Künstler wie Jörg Immendorff und Georg Baselitz. Namen, die heute auch wieder im Programm von CFA auftauchen.“

Quelle: Welt.de

In diesem Artkel gewährt der erfolgreiche deutsche Galerist Bruno Brunnet einen kleinen Blick hinter die Kulissen.

Zum Artikel:

https://www.welt.de/kultur/article1329320/Wie-macht-man-einen-Kuenstler-zum-Star.html

KUNST UND KARRIERE Was man braucht, um erfolgreich zu sein

„Ein Künstler in Berlin verdient im Schnitt 650 Euro im Monat. Doch Kunst muss nicht immer auch brotlos sein. Drei Erfolgsgeschichten zeigen, wie man auch hier Karriere machen kann.“

Quelle: Tagesspiegel.de

Die Journalistin Marion Hartig beschreibt in ihrem Artikel „Gut und teuer“ die Geschichten dreier Berliner Akteure im Kunstmarkt: Ein Galerist, eine Künstlerin und ein Kurator.

Dabei wird auch deutlich, welchen Einfluss Orte auf den Erfolg im etablierten Kunstbetrieb haben.

Zum Artikel:

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/karriere/kunst-und-karriere-was-man-braucht-um-erfolgreich-zu-sein-gut-und-teuer/1245584.html

So ganz einfach ist das mit dem Berühmtwerden als Künstler leider nicht. Aber schau Dir die Künstler, die es zu internationalem Ruhm geschafft haben, einmal genauer an. Du wirst feststellen, dass es doch immer wieder dieselben Zutaten sind, die den Erfolg ausmachen.

Die oben genannten Fundstücke aus der Google-Suche, beschreiben einige dieser Zutaten.

Wir recherchieren und schreiben alle Artikel sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen. Dabei können wir für die genannten Informationen keine Gewähr übernehmen. Bei rechtlichen Fragen und in wichtigen Fällen wende Dich bitte an einen entsprechenden Fachanwalt oder Experten. Falls es ein Problem gibt oder Du Fragen, Hinweise, Beschwerden oder Anregungen zu diesem Artikel hast, schick uns bitte eine » Nachricht, damit wir uns darum kümmern können.

Schreibe eine Antwort