Tipps & Tricks zum Verkauf von Kunst

Ein Service für Künstler unserer Kunst Arbeitsgemeinschaft

Tipps & Tricks zum Verkauf von Kunst header image 2

Internet Marketing für Künstler – Basiswissen

1. April 2012 von Matthias Klopp · 7 Kommentare · Allgemeinheit, Kunst Arbeitsgemeinschaft, Online / Internet, Verkaufen, Werbung

Wie kann ich mich als Künstler im Internet am besten vermarkten?

Immer wieder bekommen wir diese Frage von Künstlern gestellt. Nun, natürlich ist unsere Plattform www.kunst.ag genau ein Weg dazu. Aber darüber hinaus:

Wie funktioniert Internet Marketing grundsätzlich?

Was können Sie als Künstler selbst dafür tun, Ihre Kunst über das Internet zu verkaufen?

Internet Marketing für Künstler

Früher habe ich mit meiner Marketingagentur Unternehmen ins Internet gebracht und dafür gesorgt, dass diese über das Internet auch tatsächlich Umsatz gemacht und verkauft haben. Vor 10 Jahren, also noch in den Urzeiten des Internets, habe ich eine Mini-Website kreiert, mit der ich selbst Kunden gewonnen habe. Das würde ich heute nicht mehr so machen, in den letzten 10 Jahren hat sich im Internet natürlich einiges getan. Aber ich habe dort ganz simpel beschrieben, wie das Verkaufen im Internet grundsätzlich in 3 Schritten funktioniert.

Dieses „3-Schritte-Prinzip“ gilt heute noch wie damals und lässt sich genauso auch auf das Internet Marketing für Künstler anwenden:

„Folgende drei Schritte machen aus einer Website ein effektives Tool zur Kundenakquise:

1. Potentielle Kunden auf die Website bringen (und nicht irgendwelche Besucher).

2. Besucher vom Produkt überzeugen (Vertrauen ist alles, denn Surfer sind sehr skeptisch).

3. Den Verkauf online abschließen oder den Kundenkontakt herstellen (der Kunde muß beim ersten Mal anbeißen, eine zweite Chance gibt es meistens nicht).“

Das klingt irgendwie ganz einfach, oder?

Der entscheidende Punkt ist:

Wissen Sie, wieviel Sie über’s Internet verkaufen werden, wenn auch nur ein Schritt in dieser Kette nicht funktioniert?

Nichts.

Nicht ein einziges Kunstwerk.

Wenn Sie keine potentiellen Kunden auf Ihre Website bekommen, dann KANN niemand Ihre Kunst kaufen, weil niemand Ihre Kunst auch nur zu Gesicht bekommt.

Sie schaffen es, potentielle Kunden auf Ihre Website zu leiten? Prima. Wenn Sie es jetzt nicht schaffen, einen potentiellen Käufer von Ihrem Produkt, Ihrer Kunst zu überzeugen, dann WILL niemand Ihre Kunst kaufen, weil sie dem Besucher vielleicht nicht gefällt, weil sie zu teuer ist oder weil er Ihnen vielleicht nicht vertraut, weil Sie ihm nicht genügend Informationen über sich und Ihre Kunst gegeben haben.

Der potentielle Kunstkäufer ist auf Ihre Website gekommen und ihm gefällt Ihre Kunst? Toll, dann haben Sie es ja fast geschafft. Wenn Sie es jetzt allerdings nicht auch schaffen, dass der Besucher Ihr Werk online tatsächlich kauft oder Ihnen eine Anfrage schickt, dann WIRD niemand Ihre Kunst kaufen, weil Sie es nicht geschafft haben, den Verkauf online auch abzuschließen – oder zumindest den Kontakt herzustellen. Der Käufer war auf Ihrer Website, er mochte Ihre Kunst, aber er hat nichts getan – und weg ist er.

Sie sehen, ganz so simpel ist es eben doch nicht, über das Internet wirklich etwas zu verkaufen. Sie erkennen jetzt aber vielleicht auch, dass unsere Plattform www.kunst.ag sich an diesen 3 Schritten orientiert:

1. Sichtbarkeit:
Durch Suchmaschinenoptimierung, Werbung und Mundpropaganda bringen wir potentielle Kunstkäufer auf die Website.

2. Überzeugen:
Durch die breite Auswahl von Kunstwerken aller Art, durch die Präsentation der Werke und der Künstler, bieten wir Kunst für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel und alle Informationen zu Kunst und Künstlern, die Käufer interessieren.

3. Abschließen:
Wir bieten alle Möglichkeiten des Abschlusses: Vom Kauf, über Miete bis zur Auktion oder einfachen Anfrage und Kontaktmöglichkeiten zum Künstler. Potentielle Käufer können schnell erkennen, wie sie an das Werk kommen und können ohne großen Aufwand Kontakt zum Künstler aufnehmen.

Natürlich lassen sich alle 3 Schritte auch bei uns noch optimieren und wir werden sicher immer wieder etwas ändern oder erweitern. Aber grundsätzlich folgt auch unsere Online-Plattform für den Kunstverkauf diesem 3-Schritte-Prinzip.

Jetzt erkennen Sie aber vielleicht auch, warum es so wichtig ist, dass Sie alle Möglichkeiten, die wir Ihnen zur Verfügung stellen auch nutzen:

Titel, Stichworte und Beschreibungen für die Kunstwerke, Selbstporträt, Foto, Biografie und Interview des Künstlers, die korrekte Einordnung in alle Kategorien und die sorgfältige Eintragung der Kaufmöglichkeiten. Hier haben Sie es selbst in der Hand, an allen 3 „Knöpfen“ zu drehen, damit Ihre Verkaufschancen optimal sind:

Gefunden werden, überzeugen und verkaufen.

Selbstverständlich lässt sich das alles auch 1:1 auf Ihre eigene Website übertragen. Nur, dass der 1. Schritt, überhaupt gefunden und gesehen zu werden, für einzelne Künstler mit einer eigenen Website der schwerste ist.

Wenn ich merke, dass dieses Thema viele Künstler interessiert und Sie mehr dazu lesen wollen, werde ich versuchen, dazu in Zukunft noch weitere Artikel zu schreiben und  Tipps zu geben.

Tags:

Wir recherchieren und schreiben alle Artikel sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen. Dabei können wir für die genannten Informationen keine Gewähr übernehmen. Falls es ein Problem gibt oder Sie Fragen, Hinweise, Beschwerden oder Anregungen zu diesem Artikel haben, schicken Sie uns bitte eine » Nachricht, damit wir uns darum kümmern können.