Wie Künstler erfolgreich ihre Kunst verkaufen

Ausstellungen, Bekanntheit / Reputation, Online / Internet, Präsentation

5 berühmte Künstler unserer Zeit im Netz

[screenshot width=400]www.damienhirst.com[/screenshot]

Welcher Künstler wäre nicht gern so bekannt wie Damien Hirst, Jeff Koons oder Gerhard Richter?

Die Bekanntheit eines Künstlers basiert immer auf zwei Faktoren: Das künstlerische Schaffen des Künstlers und als zweiter Faktor seine Vermarktung.

Die Grundschule des Lernens ist das Nachahmen

Bist Du schon einmal in einem Museum gewesen, in dem die alten Meister wie Vermeer, Delacroix oder Rembrandt ausgestellt wurden?

Dann sind Dir vielleicht einige Künstler aufgefallen, die mit einer kleinen Staffelei direkt vor den Meisterwerken standen und diese kopiert haben. Durch das Kopieren wollten sie die Maltechnik dieser Meister studieren und sich selbst aneignen.

Es ist in der Kunstwelt seit Jahrhunderten – ja, vielleicht schon immer – gang und gäbe, sich die Kunst des Malens und des Zeichnens durch das Nachahmen anzueignen. Das Studieren und das Nachahmen sind die Grundschule des Lernens.

Wenn Künstler sich die Maltechnik der Meister durch Nachahmung zu eigen machen – warum sollten sie das nicht auch mit dem zweiten Faktor der Bekanntheit machen, der Vermarktung?

Wie präsentieren sich die bekanntesten Künstler unserer Zeit im Internet?

Ein wichtiger Punkt in der heutigen Vermarktung eines Künstlers ist das Internet. Das schöne daran: Die Websites bekannter Künstler lassen sich genauso gut studieren wie ein Kunstwerk eines alten Meisters. Dazu brauchen wir noch nicht mal ins Museum zu gehen.

Wir haben Dir einmal einige Websites der bekanntesten zeitgenössischen Künstler herausgesucht. Dabei haben wir uns auf 5 Künstler konzentriert, die weithin bekannt sind, weil sie immer wieder mit ihrer Kunst in der Öffentlichkeit bzw. in den Medien auftauchen:

Damien Hirst:

Screenshot von www.damienhirst.com

[screenshot width=400]www.damienhirst.com[/screenshot]

http://www.damienhirst.com/

 

Jeff Koons:

Screenshot von www.jeffkoons.com

http://www.jeffkoons.com/

 

Gerhard Richter:

Screenshot von www.gerhard-richter.com

https://www.gerhard-richter.com/

 

Banksy:

Screenshot von www.banksy.co.uk

http://banksy.co.uk/

 

Ai Weiei:

Screenshot von www.aiweiwei.com

http://aiweiwei.com/

Was haben diese Websites gemeinsam
und was fällt auf?

Leider sind fast alle Websites nur auf englisch. Das ist nun mal die Sprache der internationalen Kunstwelt. Ein Umstand, den Du ab einem gewissen Bekanntheitsgrad auch auf Deiner eigenen Website berücksichtigen solltest?

Aber hier kannst Du studieren, wie sich einige der berühmtesten lebenden Künstler unserer Zeit im Internet präsentieren. Mir ist vor allem eins aufgefallen: Alle Websites der genannten Künstler sind eher klassisch zurückhaltend und einigermaßen informativ. Kunst und Künstler stehen im Vordergrund. Nicht die neuste Technik des Internets oder die Einbindung von „Social Media“ auf jeder Seite. Vor allem als professionell und authentisch würde ich diese 5 Internetauftritte beschreiben.

Hier sind einige Online-Listen zu den bekanntesten Künstlern der Welt:

 

Wir recherchieren und schreiben alle Artikel sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen. Dabei können wir für die genannten Informationen keine Gewähr übernehmen. Bei rechtlichen Fragen und in wichtigen Fällen wende Dich bitte an einen entsprechenden Fachanwalt oder Experten. Falls es ein Problem gibt oder Du Fragen, Hinweise, Beschwerden oder Anregungen zu diesem Artikel hast, schick uns bitte eine » Nachricht, damit wir uns darum kümmern können.

Neue Artikel & Tipps frei Haus!

* Kostenlos & jederzeit abbestellbar. Wir senden keinen Spam! Durch das Abonnieren wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.

  1. AGART

    chapeau!

Schreibe eine Antwort