Tipps & Tricks zum Verkauf von Kunst

Ein Service für Künstler unserer Kunst Arbeitsgemeinschaft

Tipps & Tricks zum Verkauf von Kunst header image 2

Scheckbetrug mit viel zu hohen Summen beim Kunstkauf

27. November 2016 von Matthias Klopp · Keine Kommentare · Finanzierung / Geld, Rechtliches, Verkaufen

Gerade hat uns ein Mitglied freundlicherweise auf eine Betrugsmasche mit ungedeckten Schecks aufmerksam gemacht, die jetzt gerade wohl auch im deutschen Online-Kunstmarkt umgeht. Diese Masche mit dem Scheckbetrug beim Kunstkauf läuft in der Regel folgendermaßen ab: 1. Schritt: Online via Kontaktformular oder direkt per E-mail meldet sich ein potentieller Käufer, der das Kunstwerk kaufen will. […]

Wie kann ich den kompletten Artikel lesen?

Die Artikel in ganzer Länge können exklusiv nur Mitglieder der Kunst Arbeitsgemeinschaft lesen (bitte dazu zuerst im Mitgliederbereich einloggen und diese Seite dann nochmal aktualisieren und neu laden - gegebenenfalls mit der Tastaturkombination "Strg + F5" !).

» Hier finden Sie weitere Infos zur Mitgliedschaft,
um Ihre Kunst online zu verkaufen (30 Tage kostenlose Probezeit)

Tags:

Wir recherchieren und schreiben alle Artikel sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen. Dabei können wir für die genannten Informationen keine Gewähr übernehmen. Falls es ein Problem gibt oder Sie Fragen, Hinweise, Beschwerden oder Anregungen zu diesem Artikel haben, schicken Sie uns bitte eine » Nachricht, damit wir uns darum kümmern können.

Auch interessant für Dich?

Wie findet ein Künstler Aufnahme in ein Galerieprogramm? Teil 2: Durch Netzwerken zum Galeriekontakt Zugegeben, es ist nicht leicht, Aufnahme in einer Galerie zu finden, die ...
Ausstellungen im Restaurant Für den Künstler, der sich noch nicht bereit fühlt, mit einer Galerie zu verhandeln und den Künstler, der sich dafür ent...
Instagram-Fotograf Daniel Arnold machte 15.000 USD an einem Tag Der amerikanische Fotograf Daniel Arnold hat an einem Tag Bestellungen über 15.000 US-Dollar für Abdrucke seiner Fotog...
Wie fand Picasso seine ersten Galeristen? Zur Zeit beschäftige ich mich etwas intensiver mit dem Leben von Pablo Picasso und bin dabei gerade auf eine verblüf...